⁄   ⁄   ⁄ 

News

Reorganisation: Bereich Therapie und Pflege

In allen Fachbereichen der Rodtegg sind in den letzten drei Jahren Fachbereichsleitungen installiert worden. In der Rodtegg-Revue wurden die Reorganisationsschritte jeweils vorgestellt. Als letzter Bereich hat die Therapie und Pflege die neue Struktur ab September 2017 eingeführt. Ziel der neuen Struktur ist es, die Bereichsleitungen zu entlasten, indem die Fachbereichsleitungen personelle und andere interdisziplinäre Aufgaben übernehmen. Somit erhält die Bereichsleiterin die nötige Zeit für übergeordnete Planungs- und Konzeptarbeiten und die Aufgabe als Koordinationsperson.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2017


Klientenbefragung

Im Rahmen des im Jahr 2000 eingeführten „Integrierten Qualitätsmanagements“ sowie der EFQM-Anerkennung 3* führt die Rodtegg regelmässig Befragungen zur Zufriedenheit ihrer Klient/-innen durch. Die folgenden Abschnitte enthalten eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse der Befragung der erwachsenen Klient/-innen im Jahr 2017. Detaillierte Erläuterungen und Interpretationen sowie die Auswertung der qualitativen Rückmeldungen der befragten Klient/-innen sind dem ausführlichen Bericht zu entnehmen.

Bericht


Die Rodtegg als Ausbildungsbetrieb Teil 1

Fachfrau/-mann Betreung, Arbeitsagog/-in, Sozialpädagog/-in, Koch/Köchin, Ergotherapeut/-in, Physiotherapeut/-in, Logopäd/-in, Heilpädagog/-in usw. werden in der Rodtegg ausgebildet oder absolvieren ihre praktische Tätigkeit im Rahmen der Ausbildung in der Rodtegg. In dieser Artikelserie werden diese Berufsausbildungen vorgestellt. Den Anfang macht Nicole Häfliger, Lernende Kauffrau EFZ.

Teil 1 / Nicole Häflgier, Lernende Kauffrau EFZ


VBL Märlibus in der Rodtegg

Der vbl Märlibus für Kinder im Alter zwischen 5 und 10 Jahren war auch in diesem Jahr mit der beiliebten Geschichtenerzählerin Jolanda Steiner unterwegs. Der vbl Märlibus war am 8., 9., 16., und 20. Dezember 2017 in der Rodtgg zu Gast. Jolanda Steiner erzählte das Märchen von Tino Flautino und der Zauberflöte.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2017

Die Extraaufführung des Märchens Tino Flautino für die kleinen und grossen Rodteggler/-innen war ein wunscherschönes Vorweihnachts-Geschenk. Darüber hinaus spendete die vbl sämtliche Ticketeinnahmen an die Rodtegg. Wie wir diese Zuwendung einsetzen, ist auf der Seite 10-11 ausführlich beschrieben.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2017

 


Krisenstabsübung vom 20. November 2017

Als Kompetenzzentrum für Menschen mit körperlicher oder mehrfacher Behinderung nehmen wir unsere Aufgabe auch im Hinblick auf die Sicherheit unserer Klient/-innen sowie der rund 280 Angestellten sehr ernst. Dazu gehört auch, dass wir potenzielle Ereignisse auflisten und Gefahren erahnen, um schnell, gezielt und richtig darauf zu reagieren. Doch nicht alle Ereignisse können durch geeignete Massnahmen verhindert werden. Damit aus einem Notfall keine Krise wird, hat die Rodtegg vor ein paar Jahren das gesamte Notfallkonzept und die Notfallorganisation neu aufgebaut. Schliesslich gilt es bei einem Ereignis den Normalbetrieb aufrecht zu erhalten, soweit er noch möglich ist, oder sobald als möglich in den Normalbetrieb zurück zu führen.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2017


Tolle Sportstunde an der Swisshandicap Messe

Statt sich in der Turnhalle am Freitag, 1. Dezember zu bewegen, gingen die zwei Fussgängerturngruppen in die Messehalle auf der Allmend, wo die Swiss Handicap stattfand.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2017

 


ZEBI-Besuch der Klassen Sek 1a/b und BWJ

ZEBI ist die Abkürzung für die Zentralschweizer Bildungsmesse. Diese fand vom 9. bis 12. November 2017 auf dem Messegelände Allmend in Luzern statt. Es wurden circa 140 Berufe vorgestellt. Unsere Klassen besuchten die Messe, weil wir uns im Unterricht mit Berufen auseinander setzen und später natürlich auch einen Beruf erlernen möchten. Wir wollten möglichst viele Informationen über die verschiedenen Berufe erfahren.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2017


Ronja Räubertochter im Luzerner Theater

Die Klassen PSIa und die PSIb haben am Bastelwettbewerb des Luzerner Theaters teilgenommen. Das diesjährige Stück war Ronja Räubertochter. Die Klassen haben intensiv an der Burg gebastelt und gebaut und die Freude war gross, als sie am 24. Oktober zur Premiere ins Luzerner Theater gehen durften!

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2017


Weihnachtsmarkt Flüelen 2./3. Dezember 2017

In den letzten Wochen wurde viel gearbeitet in den verschiedenen Ateliers. Das Ziel, unsere Produkte am Weihnachtsmarkt in Flüelen zu präsentieren motivierte uns, mit viel Engagement die Produktion anzukurbeln. Vom Winterzucker, bis zum Orangenessig, vom Leinsamenkissen bis zu den Rucksäcken, alle Ideen wurden umgesetzt und ausgearbeitet.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg-Revue Dezember 2017


Heimturnier der Sharks in Nottwil

Am 9. September 2017 trafen sich 6 Teams zum ersten Meisterschaftsurnier der Saison 2017/18.

ausführlicher Bericht aus der Rodtegg Revue Dezember 2017.

 


Seiten